Neubau MFH St. Ottilienstiftung

Località Arlesheim
Cantone Basel-Landschaft

Ditta

Flubacher Nyfeler Partner Architekten AG
Categoria Wohnen

Projektbeschrieb

Der über das Quartierplanverfahren realisierte, sechsgeschossige Neubau greift die Typologie der umliegenden Punkthäuser auf und führt sie weiter. Damit integriert er sich in den städtebaulichen Kontext und vermittelt an der Nahtstelle zwischen bestehenden Solitärbauten und der Zeilenbauweise. Dabei ermöglichen der Z-förmige, kleine Fussabdruck des Zweispänners und das kompakte, in Massivbauweise erstellte Volumen eine bewusste Setzung und präzise Verortung.

Die insgesamt zwölf, allseitig orientierten Wohnungen sind flächeneffizient, über alle Geschosse gleich konzipiert und erfüllen die Anforderungen an ein zahlbares, günstiges Zuhause für Familien. Sie öffnen sich mit dem Wohnraum auf die nach Süd-Westen ausgerichteten, grosszügigen Übereckbalkonen. Der Zuschnitt ihrer Zimmer erlaubt eine hohe Nutzungsvariabilität.

Die gewählte vorvergraute Holzfassade und der grosszügige Gartenraum lassen einen identitätsstiftenden Ort für die Bewohner entstehen. Die Ost-West-Ausrichtung des Minergie P zertifizierten Gebäudes erlaubt im Winter thermische Gewinne durch die Sonneneinstrahlung.