Strassenabwasser-Behandlungsanlage (SABA), Schaubhus

Rue Schaubhus
Lieu Emmen
Canton Lucerne

Bureau/Société

ilu AG
Catégorie Infrastruktur und Verkehr
Mandant Verkehr und Infrastruktur (vif) des Kantons Luzern
Réalisation (date ou durée) 2002-2005 Planung, 2006-2007 Realisierung
Prestations d’étude Konzepterarbeitung und Dimensionierung, Gestaltung und Ökologie, Baubegleitung
Site Internet www.ilu.ch

Projektbeschrieb

Die Entwässerung der Nationalstrasse A2 wurde den neuen gesetzlichen Anforderungen angepasst. In der Nähe der Ausfahrt Emmen Nord auf der Nationalstrasse A2 wird das Strassenabwasser von ca. 4.5 Hektaren Fahrbahnfläche in einem Retentionsfilterbecken behandelt. Das gereinigte Wasser wird in das Heubächli geleitet. Mit dem Bau des Filterbeckens wurde gleichzeitig eine ökologische Aufwertung der Umgebung angestrebt.

Die Strassenabwasser-Behandlungsanlage Schaubhus ist eine der ersten Anlagen in der Schweiz, die mit einem Filter aus Ober- und Unterboden gemäss BUWAL Wegleitung (2002) erstellt wurde. Die Reinigungswirkung soll durch Erfolgskontrollen untersucht werden.

Die Anlage wurde in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Emch+Berger WSB AG und anderen Fachberatern geplant und gebaut.