Die Leistungen des Bauherren - die neue SIA 101

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 20.11.2020
Zeit 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort Webinar
Veranstalter Logosia-form
Kategorie Webinar
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode SIA101-03-20D

Es ist ein absolutes Novum; in einem Gemeinschaftswerk von SIA und den wichtigen institutionellen Bauherrschaften wurde die neue SIA 101 – die Ordnung für die Leistungen der Bauherren erstellt.

 

Im Planungs- und Bausektor sind die SIA-Ordnungen für Honorare und Leistungen (LHO) seit Jahren bekannt, genaugenommen seit 1877 (erste SIA-Ordnung). Dabei handelt es sich um Dokumente, welche die von Planern zu erbringenden Dienstleistungen definieren, nämlich für Architekten (SIA 102), Bauingenieure (SIA 103) und Gebäudetechnikingenieure (SIA 108), um nur die am häufigsten verwendeten zu nennen.

 

Seit August 2020 veröffentlicht der SIA nun auch die neue Ordnung SIA 101 für Leistungen der Bauherren. Es handelt sich um einen Standard, der die typischen Leistungen definiert, die in der Verantwortung eines öffentlichen oder auch privaten Auftraggebers liegen. Die neue Ordnung ist das Ergebnis einer intensiven Arbeit von in der Schweiz tätigen Vertretern öffentlicher und privater Auftraggeber wie Bund, Kantone, Gemeinden, SBB, ASTRA und IPB-Verband sowie von Planern. Der SIA bot die richtige institutionelle Plattform, um die verschiedenen Interessen zusammenzuführen und die Veröffentlichung der neuen Handlungsempfehlung zu ermöglichen.

 

Die Norm SIA 101 deckt somit alle Formen von Bauherrschaften ab, die in der Schweiz tätig sind. Sie definiert den Begriff des Auftraggebers und die damit verbundenen Aufgaben und legt seine Leistung in Bezug auf die verschiedenen Phasen eines Projekts fest. Zudem definiert sie die Phase «Null» als eine neue und grundlegende Phase für den gesamten Planung- und Bauprozess und als Basis für eine qualitätsvolle Baukultur.

 

Themenschwerpunkte

  • Der Begriff des Bauherrn
  • Die Aufgaben, Kompetenzen, Rechte und Pflichten des Bauherrn
  • Die vom Bauherrn erbrachten Leistungen in Bezug auf die verschiedenen Phasen eines Projekts
  • Die Grundsätze zur Honorierung von Bauherrnberatern
  • Die juristische Bedeutung

 

Nutzen

Während des Kurses werden die Ziele und Inhalte der neuen Ordnung anhand konkreter Beispiele vorgestellt, wobei die Teilnehmer ihre Erfahrungen einbringen und ihre Fragen stellen können.

Referent(en)
  • Francois Chapuis, Direktor Immobilien und Betrieb Universität Zürich
  • Stefan Hosang, Leiter Marktbereich Gebäude, Region Nordschweiz AFRY Schweiz AG
Kosten

FM: 110.-

EM und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltungen: 160.-

NM: 265.-

An Veranstaltung teilnehmen