VERSCHOBEN - Befestigung in Beton und Mauerwerk, Einführung in die Normen SIA 179 und SN EN 1992-4

Datum 30.06.2020
Zeit 9.00 - 17.00
Ort Wildegg
Veranstalter LogoBau und Wissen, Wildegg
Kategorie Studientag/Kongress
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode BuW-204321

Ob für Verankerungen im Tunnelbau, Verstärkungsmassnahmen bei Brücken oder Anwendungen an der Fassade - Befestigungstechnik ist heute allgegenwärtig und entwickelt sich rasant weiter. Innovative, flexible und einfach montierbare Befestigungsmittel sowie eine grosse Auswahl an Werkstoffen dienen der Optimierung von Bauabläufen und sichern wirtschaftliche Lösungen von Befestigungsaufgaben. Das vielfältige Angebot stellt andererseits immer höhere Anforderungen an Planer und Anwender. Nicht nur die mechanischen Eigenschaften bei statischer oder dynamischer Beanspruchung, sondern auch das Verhalten in korrosiver Umgebung müssen beider Wahl geeigneter Befestigungsmittel gebührend berücksichtigt werden. Nach den Erläuterungen zu den Änderungen in den Europäischen und Schweizer Normen wird auf die Bemessung von Ankerschienen eingegangen, realitätsnahe Bemessungen von Befestigungen im Beton mit Federmodellen vorgestellt und auf die Dauerhaftigkeit der Befestigungssysteme hingewiesen. Es werden die Befestigungen im Mauerwerk präsentiert und der Hintergrund zur Ermittlung der technischen Daten für Dübel, sowohlfür statische als auch seismische Einwirkungen, aufgezeigt. Das Schlussreferat fokussiert auf das Verhältnis zwischen eingemörtelten Bewehrungsanschlüssen und eigentlichen Befestigungen.

 

Programm

09.00 Begrüssung

Dr. Veronika Klemm
09.05 Bemessung von Befestigungen im Beton  (EN 1992-4 und SIA 179)

Markus Unmüssig
10.10 Bemessung von Ankerschienen und Praxisthemen

Dr. Thomas M. Sippel
10.55 Pause
11.15 Realitätsnahe Bemessung von Befestigungen in Beton mit Federmodellen

Dr. Thilo Pregartner
12.05 Mittagessen
13.30 Dauerhaftigkeit (SIA 179)

Fritz Hunkeler
14.05 Bemessung von Befestigungen im Mauerwerk und Aspekte aus der Praxis

Philippe Capeder
14.40 Pause
15.05 Herleitung von technischen Daten für Dübelstatische und seismische Einwirkungen

Friedrich Wall
16.05 Befestigung oder nachträglich eingemörtelter Bewehrungsanschluss? Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Jakob Kunz
16.55 Diskussion und Schlusswort (5 Min.)

Dr. Veronika Klemm

 

 

Referent(en)

Philippe Capeder, Dipl. Bauing. ETH / SIA, ehem. CMO swissbrick.ch, Sursee
Dr. Fritz Hunkeler, dipl. Ing. ETH/SIA, Merz Ingenieurberatung GmbH, Möriken
Dr. Jakob Kunz, Dipl. Bauing. EPFL, Hilti Aktiengesellschaft, Schaan
Markus Unmüssig, SFS unimarket AG, Befestigungstechnik, Münchenstein
Dr. Thilo Pregartner, fischerwerke GmbH & Co. KG, Waldachtal
Dr. Thomas M. Sippel, Geschäftsführer, European Engineered Construction
Systems Association e.V., Düsseldorf
Dr. Friedrich Wall, Dipl.-Ing., Hilti Aktiengesellschaft, Schaan

Veranstaltungsleitung

Dr. Veronika Klemm, Dipl. Geologin, Leiterin Weiterbildung, Bau und Wissen, TFB AG, Wildegg

Kosten

CHF 555.00 inkl. MWST und Veranstaltungsunterlagen
Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion.

Webseite www.bauundwissen.ch