04.06.2015 | managementmagazin | Stefano de Angelis

Ticino terra di artisti? - Ein Kanton zwischen zwei Kulturen

Eingequetscht zwischen der Deutschschweiz im Norden und Norditalien mit rund zehn Millionen Einwohnern im Süden liegt an der rund hundert Kilometer langen Gotthardachse das Tessin. Ein Gebiet mit 350’000 Einwohnern, dessen Landreserven bald aufgebraucht sind und wo ein wahres Wirtschaftswunder rund um den Bankenplatz Luganos stattgefunden hat. In vier Jahren öffnet AlpTransit, die schnelle Eisenbahnverbindung in den Norden. Welche Perspektiven ergeben sich für die Zukunft, insbesondere für die Planer?