Nachhaltige Konzepte für Sanierungen und Neubauten

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 23.02.2023
Zeit 09:00 - 17:00 Uhr
Ort Bau & Wissen, Wildegg / Online
Veranstalter Bau und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Fachwissen
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode 234221

Die Teilnehmer der Veranstaltung erhalten einen Umriss, auf was bei nachhaltigen Konzepten geachtet wird. Was versteht man überhaugt unter Nachhaltigkeit? Welche Punkte müssen beachtet werden, damit ein Projekt überhaupt nachhaltig ist?
Anschliessend werden gebaute Beispiele gezeigt.
„Die Seele denkt niemals ohne Bilder“, brachte es Aristoteles auf den Punkt - und Bilder entstehen überall dort, wo Realitäten geschaffen werden.
Projekte werden analysiert und kritisch hinterfragt. Dabei geht es nicht darum, mit dem Mahnfinger auf Projekte zu zeigen, sondern darum, was man verbessern könnte.
Es soll bewusst auch Platz haben, für Beispiele der Teilnehmenden. In diesem Seminar soll nicht gerechnet werden, sondern diskutiert, philosophiert, angeregt und motiviert.
Richtige Enscheidungen sind eine Frage des Wissens. Einfluss der Bauform, Wahl der Baustoffe, Energiestandard, passende Gebäudetechnik und Geräteausstattung gehören nicht zum Allgemeinwissen. (aus „Zwei Grad. Eine Tonne“ von Chritof Drexel)


Referent(en)

Markus Oegerli, dipl. Architekt FH
Neutraler Energieberater im Kanton Solothurn
Dozent für Konstruktion, Baurelisation und nachhaltiges
Bauen an der TEKO Olten
Präsident der IG Passivhaus Mittelland
Kontaktperson für Isofutura


Kosten
CHF 595.00 inkl. MWST.
Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten
5% Reduktion.
Studenten (unter Vorweisung der Legi) zahlen
CHF 150.00 inkl.
MWST pro Kurstag



Webseite www.bauundwissen.ch/de/Angebot/Hoch-und-Indus...
An Veranstaltung teilnehmen