Kurs Erdbebengerechte Holzbauten

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 01.09.2022
Ort Biel/Bienne
Veranstalter Berner Fachhochschule
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Bildung
Veranstaltungssprache Deutsch

Der Weiterbildungskurs richtet sich an praktizierende Holzingenieure und Bauingenieurinnen sowie an Bachelor- und Master-Studierende. Sie lernen die relevanten Normen, Ordnungen und Berechnungsverfahren kennen und anwenden, um auch unregelmässige Holzbauwerke und solche mit Mischsystemen (z.B. Holzrahmenbau kombiniert mit Brettsperrholz und Betonbauteilen) gemäss dem Antwortspektrumverfahren zu berechnen. Sie haben die Möglichkeit, ein Projekt aus Ihrer Praxis im Rahmen der Weiterbildung zu besprechen, zu bearbeiten und anschliessend zu präsentieren.

 

Der Weiterbildungskurs richtet sich an:

  • praktizierende Holzingenieur*innen und Bauingenieur*innen
  • Bachelor- und Masterabsolvent*innen

 

Ausbildungsziel

 

  • Sie verstehen die Besonderheiten der Tragwerke unter seismischer Beanspruchung.
  • Sie kennen die relevanten Normen, Ordnungen und Berechnungsverfahren.
  • Sie sind in der Lage, Erdbebenberechnungen und deren Ergebnisse kritisch zu beurteilen und können zweckmässige Schlussfolgerungen daraus ziehen.

Gerne stellen wir Ihnen den detaillierten Modulplan mit Lernzielen per E-Mail zu.

 

Referent(en)
  • Martin Geiser
    Prof. für Erdbebeningenieurwesen, Statik und 
    Konstruktionsplanung, BFH
  • Sven Heunert
    Fachexperte Erdbebenvorsorge, Bundesamt für Umwelt BAFU
  • Dr. Pierino Lestuzzi
    Dozent und Direktor Forschung, EPFL-ENAC-IIC-IMAC / Résonance Ingénieurs-Conseils SA
  • Urs Oberbach 
    Assistent Kompetenzbereich Tragstrukturen und Erdbebeningenieurwesen, BFH
  • Niklaus Wirz
    Projektleiter, PIRMIN JUNG Ingenieure für Holzbau
Kosten

CHF 5’200 inkl. Mittagessen

Anmeldeschluss 04.10.2022
Kontaktperson Martin Geiser
Telefon +41 32 344 03 63
Webseite www.bfh.ch/de/weiterbildung/kurse/erdbebensic...
An Veranstaltung teilnehmen