Bodenbehandlung mit hydraulischen Bindemitteln (Modul 2: Voraussetzung, Ausführung, Produktionskontrolle)

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 31.05.2022
Zeit 09:00 - 17:00 Uhr
Ort Bau und Wissen, Wildegg
Veranstalter Bau und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Fachwissen
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode 224252

Inhalt
Nach der Hochblüte von Bodenstabilsierungen im Zusammenhang mit der Erstellung des Nationalstrassennetzes, wurden Bodenbehandlungen mit hydraulischen Bindemitteln um die Jahrtausendwende in der Schweiz immer weniger angewendet.
In den letzten Jahren erlangten sie jedoch im Zusammenhang mit Altlastensanierungen wieder eine grössere Bedeutung. Auch die Verknappung der nutzbaren Baulandreserven führt dazu, dass sich Bauherren und Planer vermehrt mit schwierigen Böden konfrontiert sehen. Die Schonung der natürlichen Kiesressourcen sowie die aus ökologischen Gründen sinnvolle Einschränkung der Transportvolumen verlangen nach Massnahmen zur
Baugrundverbesserung.
Mit der SN EN 14227-15 wurden die Voraussetzungen für gezielte Bodenbehandlungen mit den unterschiedlichen Bindemitteln geschaffen. Die neue Norm erlaubt, die bewährten Erfahrungen mit wissenschaftlich abgestützten Erkenntnissen zu verbinden und für die Praxis optimierte Mischungen zu finden.
Der Kurs baut auf dem von der TFB erarbeiteten Handbuch auf, das die SN EN 14227-15 ergänzt und wertvolle Hinweise für die Praxis gibt.


Der Kurs vermittelt die erforderlichen Grundlagen und Kenntnis
se und zeigt das Vorgehen bei der Konzeption und Ausführung
von Bodenbehandlungen. Ausführungsbeispiele aus der Praxis
runden den Kurs ab.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden sind in der Lage, für einfachere Fälle ziel
gerichtete Bodenbehandlungen unter Beachtung deren Aus
wirkungen auf die Dimensionierung zu planen. Sie kennen die
Maschinen und Verfahren für die Bauausführung. Aufgrund der
Eignungsprüfung können sie Bodenbehandlungen ausschrei
ben, die Durchführung begleiten und die erforderlichen Produkti
onskontrollen anordnen.




Referent(en)

Hansjörg Byland, dipl. Bauing. ETH
byAsphalt, Buchs
Dr. Dominik Hauswirth, Wissenschaflicher Mitarbeiter,
Professur für Geotechnik, ETH Zürich
Christian Kirchberger, Betonlaborant, ME-Messungen,
Prüflabor TFB AG, Wildegg
Björn Mühlan, Bauing. M.Eng.,
Beratung und Expertisen, TFB AG, Wildegg
Dr. Katja von Allmen, Dipl. Geologin,
TFB AG, Wildegg


Kosten
CHF 595.00 inkl. MWST je Modul.
Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten
5% Reduktion.



Webseite www.bauundwissen.ch/de/Angebot/Grundbau-Geote...
An Veranstaltung teilnehmen