CAS Baukultur

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 07.01. - 26.08.2022
Ort Horw
Veranstalter Hochschule Luzern
Kategorie Studiengang
Veranstaltungsthema Baukultur
Veranstaltungssprache Deutsch

 

Unsere Landschaften, Siedlungen und Bauwerke sind einem dauernden Veränderungsdruck ausgesetzt. Dabei stossen unterschiedlichste Bedürfnisse und Interessen zusammen. Ein aktuelles Beispiel dafür ist das Aufeinandertreffen der öffentlichen Interessen für den Schutz von Ortsbildern und der Verdichtung nach innen. Will man hier zu tragfähigen Lösungen gelangen sind entsprechende Aushandlungsprozesse notwendig. Die formellen raumplanerischen Instrumente und Gesetzgebungen führen nicht per se zu einer verträglichen Weiterentwicklung und können kaum auf die sehr unterschiedlichen Gegebenheiten des jeweiligen Kontextes eingehen. Hier bildet das Weiterbildungsangebot CAS Baukultur entsprechende Fachleute aus, die aus einer umfassenden Sicht und mit hoher methodischer Kompetenz die notwendigen Instrumente und Methoden benennen und zielorientierte Verfahren anwenden können. Der Kurs berücksichtigt dabei die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Aufgabenstellungen, Kontexte und Anspruchsgruppen. Dazu werden die rechtlichen Grundlagen, die gesellschaftlichen, politischen, raumplanerischen, denkmalpflegerischen, architektonischen und landschaftsarchitektonischen Rahmenbedingungen durch kompetente Expertinnen und Experten vermittelt und inhaltlich vernetzt.

 

Das CAS-Programm richtet sich an Fachpersonen, die an baulichen Planungs- und Entscheidungsprozessen beteiligt sind. Gemeint sind insbesondere Personen aus den Bereichen Verwaltung, Politik, Architektur, Landschaftsarchitektur, Raumplanung, Denkmalpflege und Immobilienwirtschaft.

 

Anmeldeschluss 15.11.2021
Kontaktperson Stefan Kunz
Telefon +41 41 349 38 08
Webseite www.hslu.ch/cas-baukultur
An Veranstaltung teilnehmen