Natürliche und RC-Gesteinskörnung für Beton - die SN EN 12620 in Theorie und Praxis

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 30.06.2021
Zeit 09:00 - 17:00 Uhr
Ort Bau und Wissen, Wildegg
Veranstalter Bau und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Fachwissen
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode 214151

Inhalt
Rund Dreiviertel des Betons besteht aus Kiessand. Seit mehreren Jahren steigt der Anteil an recyclierter Gesteinskörnung (Beton- und Mischabbruch) im Beton. Die Eigenschaften von RC-Gesteinskörnung weichen teilweise erheblich von denen der natürlichen Gesteinskörnung ab und können somit die Eigenschaften von Betonen massgeblich beeinflussen.
Für die Produzenten von Beton ist es generell wichtig, dass sie die Eigenschaften der von ihnen verwendeten Gesteinskörnungen ausreichend gut kennen. Dazu sind minimale Grundlagenkenntnisse über die Eigenschaften der am häufigsten vorkommenden Gesteine notwendig. Zudem muss man mit den wichtigsten Prüfmethoden vertraut sein: Einerseits um die Ergebnisse gut beurteilen zu können und andererseits, falls die Prüfungen selber durchgeführt werden sollen.
Gerade an diesem Punkt hakt der Workshop „Natürliche und RC-Gesteinskörnung für Beton“ nach SN EN 12620 ein.
Zuerst werden theoretische Grundlagen über Gesteinseigenschaften sowie zu erfüllende Anforderungen und günstige Korngrössenverteilungen für die Beton- und Mörtelherstellung vermittelt.
Im Weiteren werden den Seminarteilnehmenden die folgenden Prüfungen demonstriert:


• Probenahme
• Siebanalyse
• Wasseranspruch des Sandes
• Schüttdichtebestimmung
• WA24
• Plattigkeit
• Zusammensetzung von RC-Gesteinskörnung
• Weitere Gesteinsprüfungen

Anschliessend erlernen die Teilnehmenden eine Methode, mit der sich das optimale Mischungsverhältnis für eine vorgegebene Korngrössenverteilung bestimmen lässt. Abschliessend wird der Einfluss der RC-Gesteinskörnung auf die Betoneigenschaften aufgezeigt.

 

Zielsetzung

Theoretische und praktische Grundkenntnisse werden anhand von Übungen vermitteln, die es dem Teilnehmenden erlauben, in einfacheren Fällen Gesteinskörnungen selbstständig zu beurteilen.

Referent(en)

Dr. Frank Jacobs, dipl. Geol. BDG/SIA,
Beratung und Expertisen, TFB AG, Wildegg
Christian Kirchberger, Baustoffprüfer, Prüflabor,
TFB AG, Wildegg
Dr. Veronika Klemm, Dipl. Geologin,
Leiterin Weiterbildung, TFB AG, Wildegg

Kosten

CHF 595.00 inkl. MWST.
Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion

Webseite www.bauundwissen.ch/de/Angebot/Maschinisten-B...
An Veranstaltung teilnehmen