Lehrgang Natur im Siedlungsraum

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 05.03. - 30.08.2021
Ort Wädenswil
Veranstalter Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Life Sciences und Facility Management
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Umwelt
Veranstaltungssprache Deutsch

Trotz Biodiversitätskonvention und Aktionsplänen schreitet der weltweite Schwund der Artenvielfalt ungebremst weiter voran. Naturnahe und strukturreiche Flächen sind in unseren Städten und Siedlungen rar geworden.
Mit einem interdisziplinären Ansatz und neuartigen Kooperationen können Biodiversitätsprojekte mehr Wirkung erzielen. Ein Strukturwandel in Richtung ökologische Nachhaltigkeit gelingt mit Menschen, die fähig und bereit sind, die Wandlungsprozesse aktiv zu gestalten. «Change maker» ergreifen Massnahmen zur Umsetzung innovativer, integraler stadtökologischer Projekte. Sie begleiten diese unter Berücksichtigung relevanter Gesetze und Verordnungen. So schaffen sie kostbare Stadträume mit einem starken Naturbezug, fördern die Biodiversität und tragen zu einer erhöhten Lebensqualität bei.

 

Ziele                         

Nach Abschluss des Lehrgangs «Natur im Siedlungsraum» sind Sie in der Lage

  • innovative, integrale stadtökologische Biodiversitätsprojekte zu planen, umzusetzen und zu evaluieren;
  • das komplexe Ökosystem im urbanen Raum zu identifizieren und biodiversitätsfördernde und klimaadaptive Massnahmen zu begründen;
  • unter unterschiedlichen Akteuren und Akteurinnen zu vermitteln und verschiedene Sichtweisen und Expertisen zu integrieren;
  • überzeugend zu kommunizieren, Betroffene einzubeziehen und mit Konflikten konstruktiv umzugehen.

 

Methodik

In dieser Weiterbildung gestalten die Teilnehmenden ihr Studium in einem vorgegebenen Rahmen weitgehend selbst. Sie werden dabei von der Lehrgangleitung gecoacht. Die fachlichen und überfachlichen Zielsetzungen richten sich somit nach den Anforderungen der individuellen Praxis und der persönlichen Lerninteressen. Die Fragestellungen beantworten die Teilnehmenden mit Dozierendeninputs, Experten- und Expertinneninterviews, Literaturbearbeitungen und / oder Ergebnissen eigener Nachforschungen, ggf. mit Videodokumentation aus der eigenen Praxis. Ergänzend wird mit digitalen Lehr- und Lernformaten gearbeitet.

 

Planen Sie genügend Zeit für die Vertiefung der Lerninhalte im Selbststudium ein.

 

Kosten

CHF 5'780

Kontaktperson Claudia Ruoss
Telefon 058 934 59 84
Webseite www.zhaw.ch/de/lsfm/weiterbildung/detail/kurs...
An Veranstaltung teilnehmen