Wohnhäuser am Plac Grunwaldzki, Wrocław. Arch. Jadwiga Hawrylak-Grabowska, 1973

Wohnhäuser am Plac Grunwaldzki, Wrocław. Arch. Jadwiga Hawrylak-Grabowska, 1973

Architekturreise Wrocław und Schlesien

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 24. - 28.06.2020
Zeit ganzer Tag
Ort Wrocław (Breslau), Polen
Veranstalter architekturreisen.ch
Kategorie Anderes
Veranstaltungsthema Baukultur, Architektur, Ingenieurbaukunst
Veranstaltungssprache Deutsch

Die Entwicklung Wrocławs wurde über Jahrhunderte ebenso geprägt von politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen, wie auch tschechischen, ungarischen, deutschen und polnischen Einflüssen. Spuren davon finden sich in der Stadtstruktur und der Architektur der Stadt. Max Berg entwarf die 1913 erstellte Jahrhunderthalle. Erich Mendelsohn, Hans Scharoun und Hans Poelzig realisierten Bauten.  Nach dem Zweiten Weltkrieg enstanden Bauten wie die „Wohnmaschine“ am Plac Grunwaldzki von Jadwiga Grabowska-Hawrylak. Ein Ausflug ins schlesische Land führt zur grössten Fachwerkkirche Europas und zum grössten Barockgebäudes der Welt.

Referent(en)

Jadwiga Urbanik und Aleksandra Czupkiewicz, Wrocław, PL

Kosten

ab 1600.- im DZ inkl. Anreise ab Schweiz

Anmeldeschluss ABGELAUFEN - 30.03.2020
Kontaktperson Peter Sägesser
Telefon 079 689 09 60
Webseite architekturreisen.ch
An Veranstaltung teilnehmen