the wounded brick

Haus, Stadt, Mensch

Der SIA hat das Patronat für die Schweiztournee des Filmessays The Wounded Brick übernommen. Unter der Überschrift Haus, Stadt, Mensch luden die SIA-Sektionen im Anschluss an die Vorführung in den einzelnen Städten jeweils zu einer Diskussion mit namhaften Persönlichkeiten aus der Region und den Regisseuren ein.

The Wounded Brick ist ein Filmessay über Visionen, Hoffnungen und Scheitern bei der Suche nach menschengerechtem Wohnen. Die Filmemacher Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni treffen auf Architekten, Stadtplaner, Soziologen und Betroffene des Erdbebens 2009 in den italienischen Abruzzen. Diese Gespräche verdichten sich assoziativ zu einer poetischen Reflexion: Was bedeutet Wohnen? Was macht einen Ort zum Leben aus?

Aufführungstermine und Podiumsgäste im Einzelnen:

3.11.2015, 18:00, Zürich, Riffraff
Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch mit Michael Hauser (Stadtbaumeister Winterthur), Dr. Joëlle Zimmerli (Zimraum Raum + Gesellschaft), Prof. em. Dr. Georg Mörsch (Kunsthistoriker und Denkmalpfleger) sowie Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni (Regisseure von The Wounded Brick).
Moderation: Dani Ménard, Präsident SIA-Sektion Zürich

4.11. 2015, 18:00, Luzern, Bourbaki
Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch mit Ruedi Meier (Präsident Allgemeine Baugenossenschaft Luzern), Markus Sidler (CEO Anliker AG Generalunternehmung), Prof. Christian Zimmermann (Studiengangleiter Bachelor Architektur Hochschule Luzern) sowie Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni (Regisseure von The Wounded Brick).
Moderation: Dr. Claudia Schwalfenberg, Verantwortliche Baukultur SIA

5.11.2015, 19:30, Bern, Cinematte
Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch mit Mark Werren (Stadtplaner Bern), Daniel Blumer (Kompetenzzentrum Gemeinnütziger Wohnungsbau) sowie Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni (Regisseure von The Wounded Brick).
Moderation: Robert Braissant, Dozent Berner Fachhochschule

8.11.2015, 11:00, Winterthur, Cameo
Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch mit Barbara Buser (Partnerin baubüro in situ ag), Prof. Dr. Stefan Kurath (Co-Leitung Institut Urban Landscape an der ZHAW) sowie Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni (Regisseure von „The Wounded Brick“).
Moderation: Roderick Hönig, Redaktor Hochparterre

9.11.2015, 18:30, Basel, Stadtkino
Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch mit Beat Aeberhard (Kantonsbaumeister Basel-Stadt), Shadi Rahbaran (Rahbaran Hürzeler Architekten), Nicola Thomas (Institut Sozialplanung und Stadtentwicklung), Bruno Trinkler (TrinklerStulaPartner) sowie Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni (Regisseure von The Wounded Brick).
Moderation: Dieter Kohler, Radio SRF

10.11.2015, 20:00, St. Gallen, Kinok
Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch mit Dr. Katrin Eberhard (Denkmalpflege Stadt St. Gallen), Dr. Andri Gerber (Dozent für Städtebau- und Architekturgeschichte) sowie Sue-Alice Okukubo und Eduard Zorzenoni (Regisseure von The Wounded Brick).
Moderation: Thomas K. Keller, Vorstandsmitglied BSA Ostschweiz

Weitere Informationen zum Film finden sich unter: 

The Wounded Brick

Flyer The Wounded Brick

Poster The Wounded Brick

 

Für die freundliche Unterstützung danken wir der Deutschen Botschaft in Bern dem Österreichischen Kulturforum, dem Schweizerischen Werkbund/Gästewohnung Neubühl und der IDC AG.