Vernehmlassungen

Die Vernehmlassungen des SIA sind öffentlich. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil des Normenschaffens und gewährleisten die Mitwirkung und Einflussnahme von Fachleuten und stellen die Transparenz des Normenschaffens sicher. Nach Erarbeitung einer Norm beantragt die bearbeitende Kommission die Vernehmlassung bei der übergeordneten Kommission. Die Vernehmlassung selbst ist Aufgabe der Geschäftsstelle. Der gesamte Prozess ist formal festgehalten. Die Zusammenstellung der Vernehmlassungen (Collage) findet in elektronischer Form statt. Stellungnahmen werden nur in elektronischer Form, mit dem dafür vorgesehenen Formular berücksichtigt.


aktuelle vernehmlassungen

prSIA 2056 Elektrizität in Gebäuden – Energie- und Leistungsbedarf

Wir freuen uns, Ihnen folgenden Normentwurf zur Stellungnahme unterbreiten zu können:

prSIA 2056  Elektrizität in Gebäuden – Energie- und Leistungsbedarf

Wir bitten Sie, Stellungnahmen einzeln im Word-Formular nach den Ziffern geordnet, bis zum 30. November 2017 einzureichen an VL2056@sia.ch

prSIA_2056_Kommentarvorlage.docx (93x aufgerufen)

prSIA_2056_Vernehmlassungsbrief.pdf (150x aufgerufen)

prSIA_2056_Entwurf.pdf (448x aufgerufen)

prSIA_2056_Vernehmlassungsliste.pdf (126x aufgerufen)

Frist: 01.12.2017

Abgelaufene Vernehmlassungen der letzten 12 Monate

  • prSIA 329 Vorhangfassaden
    Vernehmlassung abgelaufen am 01.09.2017
  • prSIA 265/1 Holzbau - Ergänzende Festlegungen
    Vernehmlassung abgelaufen am 01.09.2017
  • prSIA 2054 Quarzstaub im Untertagbau
    Vernehmlassung abgelaufen am 11.07.2017
  • prSIA281 Dichtungsbahnen – Kunststoff-Dichtungsbahnen, bitumenhaltige Dichtungsbahnen und Ton-Dichtungsbahnen
    Vernehmlassung abgelaufen am 10.06.2017
  • prSIA 279 Wärmedämmende Baustoffe
    Vernehmlassung abgelaufen am 30.03.2017
  • prSIA 2051 Building Information Modelling (BIM) - Grundlagen zur Anwendung der BIM-Methode
    Vernehmlassung abgelaufen am 01.10.2016
  • Abonnement

    Nachfolgend können Sie sich für das Vernehmlassungs-Abonnement registrieren. Sobald ein neuer Entwurf aufgeschaltet worden ist, werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt. Sie haben anschliessend genügend Zeit (in der Regel 2-3 Monate), um Ihre Stellungnahme abzugeben.