Begleitung von Projektwahlverfahren - Vorbereitung und Durchführung von Wettbewerben und Studienaufträgen

Datum 02.04.2019
Zeit 5.3., 19.3. und 2.4.2019, 9.00 - 13.00 Uhr
Ort Zürich
Veranstalter LogoSIA-Form
Kategorie Kurs
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode PWV02-19

Die Phase der Projektwahl über einen Wettbewerb oder mittels Studienauftrag gilt bei Auftraggebern und Planern als kreativer Höhepunkt innerhalb des Planungsprozesses.


In diesem Kurs wird der Fokus auf die professionelle, SIA-konforme Vorbereitung und Durchführung von Wettbewerben und Studienaufträgen gelegt. Die Sicht liegt dabei auf den ausschreibenden Seiten, welche über kein entsprechendes Know-how oder Ressourcen verfügen und die Leistungen zur Abwicklung des Projektwahlverfahrens externen Fachkräften übertragen.
Wettbewerbsbegleitungen werden häufig von Baumanagementfirmen, Immobilienbüros und Bauherrenvertretern usw. wahrgenommen; anstelle von Planenden in bauherrenseitiger Vertretung, obschon diese wichtige und verantwortungsvolle Weichenstellung innerhalb des Planungsprozesses zu ihren Kernkompetenzen gehört.


Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden das erforderliche Wissen und stellt die notwendigen praktischen Anwendungshilfen zur Verfügung. Über die prozessualen Bedingungen, Ablaufplanungen, Checklisten, Organisationshilfen und 1:1 adaptierbare Berechnungstools etc. werden die Teilnehmenden befähigt, die Vorbereitung und Durchführung von Wettbewerben oder Studienaufträgen sicher und erfolgreich abzuwickeln. Praxisbeispiele, Übungen, anwendungsbezogene Hilfsmittel sowie Erfahrungsaustausch vermitteln das erforderliche Wissen zur Umsetzung in der Praxis. Die Begleitung von Projektwahlverfahren ist ein ebenso attraktives, wie erfahrungsreiches Tätigkeitsgebiet und nicht zuletzt auch ein wirtschaftlich Geschäftsmodell.

Programm
Tag 1

  • Grundlagen und Begriffe
  • Beteiligte und Verfahrenswahl
  • Programmerarbeitung
  • Praxisanwendungen; Vergleiche

Tag 2

  • Beantwortung von Fragen / Zwischenbesprechung
  • Abgabe und Vorprüfung
  • Jurierung / Entscheidungsfindung
  • Gastreferent mit Praxisbeispielen

Tag 3

  • Sonderfall Überarbeitung
  • Verfahrensabschluss
  • Gastreferent mit Praxisbeispielen
  • Berechnungshilfen und Anwendungstools
Referent(en)
  • Markus Friedli, dipl. Ing. Arch. ETH BSA SIA, Frauenfeld (Hauptreferent)
  • Fritz Schär, dipl. Arch. BSA SIA, Bern (Gastreferent)
  • Jean-Pierre Wymann, dipl. Arch. ETH BSA SIA, Basel (Gastreferent)
Kosten
  • Firmenmitglieder SIA CHF 990.-
  • Mitglieder SIA CHF 990.-
  • Nichtmitglieder CHF 1’300.-