MS-Excel: Nachschlagen in anderen Tabellen

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 20.06.2018
Zeit 13.00 - 14.30 Uhr
Ort eClassRoom
Veranstalter LogoSIA-Form
Kategorie Kurs
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode WEB87-18

Oft werden in MS-Excel-Dateien fixe Verknüpfungen auf andere Zellen gemacht, obwohl eine dynamische viel praktischer wäre. Damit lässt sich insbesondere auch das Problem der funktionalen Abhängigkeit von zusammengehörenden Zahlen lösen: Der Inhalt einer Zelle ist davon abhängig, was in einer anderen Zelle steht. Und wenn sich der andere Wert ändert, so müsste auch der davon abhängige sofort angepasst werden. Erfolgt das nicht, gibt es nicht nur Widersprüche, sondern auch Falschresultate. Und damit kann einmal mehr bewiesen werden, dass MS-Excel kein taugliches Instrument ist …


Mit den passenden Funktionen kann MS-Excel genau solche Probleme lösen: Auf einer speziell bezeichneten Tabelle oder auch auf einem Teilbereich davon können die in Frage kommenden Wertepaare aufgelistet werden. Das können einerseits genaue Werte sein (wie Kategorie A oder B mit ihren je firmenintern bestimmten Honoraransätzen in CHF pro Stunde) oder auch Zahlenreihen (wie Bewertungen in Punkten und ihre zugehörige verbalen Bewertungen wie genügend bis sehr gut). Mit den passenden Formeln schlägt dann MS-Excel in diesen Wertepaar-Tabellen nach und liefert das entsprechende Resultat. Die Wertepaar-Tabellen können auch mehrere Aspekte umfassen und ob die Werte vertikal oder horizontal angeordnet sind, kein Problem für MS-Excel, es liefert die passende Funktion dazu.

Programm

  • Die Problematik der funktionalen Abhängigkeit
  • Nachschlagen mit genauen Werten
  • Nachschlagen mit ungenauen Werten
Referent(en)
  • Urs Wiederkehr, Dr. sc. techn., dipl. Bau-Ing. ETH/SIA, Leiter Geschäftsbereich Dienstleistungen, SIA-Form, GS SIA, Zürich
Kosten
  • Mitglieder SIA CHF 55.-
  • Nichtmitglieder CHF 110.-
An Veranstaltung teilnehmen