AUSGEBUCHT - Eco-bau: Ökologisches Materialkonzept - AUSGEBUCHT

Datum 09.05.2017
Zeit 9.00 - 17.00 Uhr
Ort Zürich
Veranstalter Logoeco-bau und sia-form
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Umwelt
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode ECOBAU12-17

Im Lauf der Projektierung steht bei der Bauherrschaft wie bei Planenden und Architekten eine Reihe von Entscheiden zur Materialwahl an, die die Nachhaltigkeit des gesamten Bauwerks beeinflussen. Die Teilnehmenden lernen mit Planungsinstrumenten zu arbeiten, die sie bei der Auswahl ökologischer und gesunder Materialien unterstützen – und sie lernen, sie phasengerecht anzuwenden.

Sie erfahren, wie wichtig ein effizienter Ressourceneinsatz bei möglichst geringen Umwelteinwirkungen während der Erstellung und des Rückbaus für die ökologische Qualität eines Gebäudes ist. Zudem werden gesundheitliche Aspekte wie Schadstoffemissionen und giftige Bestandteile von Materialien diskutiert.

Ziele:

  • Die Teilnehmenden kennen die Anliegen eines nachhaltigen Gebäudekonzepts.
  • Sie wissen, mit welchen Instrumenten Bauteile verglichen und Gebäudeökobilanzen erstellt werden können.
  • Sie können die Anliegen des ökologischen und gesunden Bauens im Rahmen des Materialkonzepts, in der Ausschreibung und im Rahmen von Kontrollen auf der Baustelle einplanen.

Zielgruppe: Bauherren, Architekten und Planer

Referent(en)
  • Michael Pöll, Dipl. Masch.-Ing. ETH/Bauökologe, Spezialist für Materialökologiefragen (graue Energie, Bauchemie) und Innenraumluft, Fachstelle Nachhaltiges Bauen, Zürich
  • Marianne Stähler, Lic.rer.publ. HSG, Master nachhaltige Entwicklung, Mitglied der Geschäftsleitung eco-bau, Zürich Zielgruppe: Bauherren, Architekten und Planer
  • Nadine Koppa, Dipl. Ing. Architektin, Lehrgangsleiterin eco-bau, Fachexpertin nachhaltiges Bauen, NASKA, Zürich
Kosten
  • Firmenmitglieder SIA CHF 450.-
  • Mitglieder SIA CHF 550.-
  • Mitglieder eco-bau CHF 450.-
  • Nichtmitglieder CHF 650.-
Telefon 044 283 15 58
Webseite www.eco-bau.ch