25.10.2013 | tec21 | Klaus Abberger & Michel Kaeppeli

Stundenaufwandermittlung 2013

Mitglieder der Verbände BSA, BSLA, FSAI, SWKI, SIA und USIC werden in den nächsten Tagen ein Schreiben der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich erhalten. Darin werden sie eingeladen, an der diesjährigen Stundenaufwandermittlung teilzunehmen. Der SIA unterstützt dieses Unterfangen und bittet seine Mitglieder, sich möglichst zahlreich an dieser Umfrage zu beteiligen.


Aufruf zur Teilnahme

Der SIA bittet alle Planer und Planerinnen, die in den vergangenen fünf Jahren ein Projekt nach SIA 102, 103, 105 oder 108 abgeschlossen haben, an der diesjährigen Stundenaufwandermittlung teilzunehmen. Nur mit einer breiten Datenbasis kann den Besonderheiten der einzelnen Unternehmen und Projekte Rechnung getragen und eine realitätsnahe Aussage gemacht werden. Die Angaben werden vertraulich behandelt. Der Aufwand zur Erfassung eines einzelnen Projekts beträgt rund 15 Minuten. Die Zugangsdaten für die Online-Umfrage erhalten die Mitglieder der Planerverbände in den nächsten Tagen durch die KOF. Die Projektdaten sind bis zum 2. Dezember 2013 zu erfassen.