17.05.2013 | tec21 | Martin Ménard

Eigenstromerzeugung in Gebäuden

Gemäss der Konferenz Kantonaler Energiedirektoren (EnDK) sollen Gebäude in Zukunft einen hohen Anteil ihres Strombedarfs selber erzeugen. Damit werden Anpassungen im Energievollzug und in den SIA-Normen notwendig.


Teilprojekte zur Revision der Norm SIA 380/4

Um den Geltungsbereich der Norm SIA 380/4 Elektrische Energie im Hochbau (2006) auf den gesamten Elektrizitätsbedarf sowie die Kategorie Wohnbauten auszudehnen, arbeitet die Normenkommission SIA 380/4 derzeit an einer Revision, die 2014 in Vernehmlassung gehen soll. Die notwendigen Kennzahlen und technischen Grundlagen für die Revision werden auf der Grundlage von zehn Projekten ermittelt, die an dieser Stelle in loser Folge vorgestellt werden. Nach den Artikeln Der versteckte Stromverbrauch (TEC21 10/2013) und Stromverbrauch von Geräten (TEC21 20/2013) folgt in dieser Ausgabe ein Beitrag zu den Auswirkungen der Eigenstromerzeugung.