Zurich Naturgefahren-Radar

Zurich Naturgefahren-Radar

Schützen, was man liebt

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 04.09.2019
Zeit 17.00
Ort Spreitenbach
Veranstalter Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG
Kategorie Referat
Veranstaltungsthema Naturgefahren
Veranstaltungssprache Deutsch

Die Kurve in der Statistik des Bundesamtes für Umwelt zeigt seit Jahren steil nach oben: Es gibt immer mehr Schäden durch Naturgefahren in der Schweiz (vgl. hier). Im Jahr 2017 waren es beispielsweise über drei Milliarden Franken. Versicherungen sind zunehmend gefordert. 

Zum Thema Naturgefahren-Prävention lanciert daher die Zurich Versicherung in der Umwelt Arena Schweiz, Spreitenbach ab September eine  Veranstaltungsreihe. Die Reihe startet mit der Veranstaltung vom 4. September (Guesthost sia) und richtet sich an Architekt, Immobilien-Bewirtschafter, Real-Estate- und Facility-Manager, Hauseigentümer und Immobilienentwickler.

An den Veranstaltungen zeigen Branchenexperten und Schadenspezialisten auf, wie man seine Immobilien vor Naturgefahren wie Hochwasser, Rutschungen, Lawinen oder Murgänge schützen kann und wie gefährdet ein Standort ist. Die Teilnehmenden lernen ferner den Zurich Naturgefahren-Radar kennen: Das webbasierte Analyse-Instrument wurde in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren und Geologen von Geotest AG sowie der Unterstützung von Bund und Kantonen entwickelt.

 

Referent(en)

Dörte Aller

  • Inhaberin Aller Risk Management GmbH
  • Themenverantwortliche Naturgefahren SIA
  • Mitglied der ausserparlamentarischen Kommission Nationale Plattform Naturgefahren PLANAT

Martin Schweizer

  • Inhaber und Geschäftsführer wtc Consulting GmbH

Marco Hebeisen

  • Head of Corporate Responsability, Zurich Schweiz

Alle Veranstaltungsdaten, Partner und Referenten finden Sie auf: 

www.change-the-picture.ch

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen notwendig, die Platzzahl ist begrenzt.

Anmeldeschluss 23.08.2019
Webseite www.change-the-picture.ch
An Veranstaltung teilnehmen