download

Flyer zum Kurs

Digitalisierung in kleinen Bauunternehmungen

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 23.05.2019
Zeit 09:00-17:00
Ort Bau und Wissen, Wildegg
Veranstalter Bau und Wissen
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Organisation
Veranstaltungssprache Deutsch

Inhalt
Informationen, Nachrichten, Belege und Daten gehen in  Bauunternehmungen heute zu einem grossen Teil elektronisch ein und
werden auch elektronisch versendet. Selbst Rechnungen nutzen diesen Weg. Eine gemeinsame Ablage aller Informationen ist die Grundlage für ein einfaches Arbeiten, um die Informationen allen an einer Baustelle beteiligten Personen in Echtzeit zur Verfügung zu stellen.
Neue Verfahren beim hausinternen Umgang und Verarbeitung digitaler Informationen kommen zum Einsatz. Ganz oben auf der Liste stehen die Nutzung eines gemeinsamen Speichers für Projektakten und mobile  Anwendungen, weil dann jeder in der Bauunternehmung auch  ortsunabhängig darauf zugreifen kann.
Das sind Punkte, mit denen sich die Unternehmensführung heute beschäftigt; denn gerade kleine und mittelständische Bauunternehmungen
können diese Vorteile der Digitalisierung sofort nutzen.

Zielsetzung
Digitale Informationen können in Echtzeit gelesen, weitergegeben und ortsunabhängig genutzt werden. Briefe, Pläne, Verträge, Leistungsverzeichnisse, Lieferscheine und Rechnungen sind so immer und überall verfügbar. Die Digitalisierung macht Bauunternehmungen schneller.

Methoden
Zu den einzelnen Themenschwerpunkten erfolgt eine kurze Einführung in das Vorgehen und die baubetrieblichen Grundlagen. Die Visualisierung von Zusammenhängen entsteht vor den Augen der Teilnehmer. Die heutigen Arbeitsweisen und die digitalen Abläufe werden nebeneinander dargestellt und erlebbar. Das Seminar lebt von den Fragen der Teilnehmer zu den Fallbeispielen und der moderierten Diskussion untereinander. In Gruppen
werden sowohl die neuen als auch bekannte Erfahrungen und Erkenntnisse angewendet.

 

Referent(en)

Peter Rösch, Dip.-Ing.
Inhaber Rösch Unternehmensberatung, Haar bei München Peter Rösch, Jahrgang 1956 studierte an der Universität Stuttgart im Fachbereich Baubetriebslehre bei Professor Drees und arbeitete ab 1981 als Kalkulator und Projektleiter.
Seit Ende 1985 als Berater für Organisation und IT von Bauunternehmen selbstständig. Schwerpunkte sind die Neuorganisation von  Geschäftsbereichen und Einbindung in die Gesamtstrategie der Unternehmen, verbunden mit der Organisation des IT-Einsatzes. Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Vorträge zum baubetrieblichen Geschäftsprozessmanagement, Informationsmanagement und Digitalisierung und Neuausrichtung von Bauunternehmen. Trainer
und Referent in Verbänden der Bauwirtschaft. 2012 Lehrbeauftragter
an der Hochschule Regensburg Fakultät Bauingenieurwesen
Mitglied im Arbeitskreis Informationsmanagement AKIM im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. und dem Verband Beratender Ingenieure VBI

Kosten

CHF 595.00 inkl. MWST und Veranstaltungsunterlagen.
Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion.

Webseite www.bauundwissen.ch/de/Angebot/Projektrealisa...
An Veranstaltung teilnehmen