Intensivworkshop BIM für Bauherren: Datengestützte Mehrwerte mit weniger Risiken für IAGs

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 22.11.2018
Zeit 09.15 – 17.00
Ort Zürich
Veranstalter LogoSIA-Form
Kategorie Kurs
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode BIM27-18
  • Wie bestellt man BIM in einem Projekt wirklich?
  • Wie kommt man strukturiert zu den Inhalten?
  • Was sind in manchen Schweizer IAGs und Ausschreibungen gefährliche Fussangeln?
  • Und was sollten Planer selbst im BIM-Projektabwicklungsplan definieren?


Die Referenten erarbeiten in einem Workshop mit max. zehn Personen Lösungen. Anhand von Präsentationen und Diskussionen wird mit den Kursteilnehmern das Vorgehen zur Ermittlung der Anforderungen aus Projektsicht und derer Umsetzbarkeit definiert. Basierend auf ihrer langjährigen Praxiserfahrung werden sowohl Lösungen, als auch klassische Fehler benannt. Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmenden ein besseres Verständnis der «Blackbox» BIM über den Lebenszyklus einer Immobilie haben. Derzeitige Mythen der BIM-Leistungsfähigkeit und aktuell schwer umsetzbarer Forderungen werden benannt. Indem auf leicht zu erreichende Mehrwerte hingewiesen wird, profitieren auch weniger BIM-Erfahrene und können ihre Verantwortung im Projekt erfüllen. Das vermittelte Wissen hilft BIM-Ausschreibungen konkreter zu formulieren, bzw. eingehende BIM-Bestellungen besser zu interpretieren. Konkrete Hinweise für die Datenübergabe aus Planung und Erstellen ins Facility Management runden den Workshop ab.
Dieser Kurs spricht Bauherren an. Auch Bauherrenvertreter, FM-Manager und Planer profitieren.




Programm

  • Vorteile und Risiken der Projektbestellung im Sinne der BIM-Methode
  • Notwendige Dokumente wie IAG und Attributslisten
  • Was sich auf Bauherrenseite ändert
  • Vorgehensvorschlag für kompakte IAGs
  • Unterschied von BIM-Zielen und BIM-Anwendungen
  • Erfahrungen mit IAG/AIA-Dokumenten im Ausland
  • BIM-Zusammenhänge für Mengen, Massen und Kosten im Projekt
  • BIM in frühen Phasen
  • BIM im Bestand
  • BIM bis zur Übergabe ins FM
  • IAGs konkret schreiben
Referent(en)
  • Marc Heinz, Geschäftsführer und Gründer der vrame BIM consult GmbH
  • Dr. Odilo Schoch, Schoch Dienstleistungen für Architektur GmbH und ETH Zürich
Kosten
  • Firmenmitglieder SIA CHF 900.-
  • Mitglieder SIA CHF 1 000.-
  • Nichtmitglieder CHF 1 200.-
An Veranstaltung teilnehmen