Monitoring & Optimierung in Gebäuden

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 28.02.2018
Zeit 8.45-16.45
Ort Olten
Veranstalter energie-cluster.ch
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Technik
Veranstaltungssprache Deutsch

Nur wer seine Energieflüsse kennt, kann diese auch steuern und optimieren. In grossen Gebäuden und Anlagen handelt man seit langem nach dieser Maxime. Dank der Digitalisierung lassen sich Monitoring-Systeme nun auch für kleine Gebäude einsetzen.
Da der Energieverbrauch des Schweizer Gebäudeparkes 40% des Gesamtenergieverbrauches
darstellt, ist dies ein wichtiges Thema für die Energiestrategie.
Dies findet Ausdruck im Modul 8 Betriebsoptimierung der neuen MuKEn 2014: Innerhalb von drei Jahren nach Inbetriebsetzung soll eine Betriebsoptimierung durchgeführt
und danach periodisch wiederholt werden. Im Fokus stehen hierbei der Stromverbrauch,
der Wärmeverbrauch sowie die Temperatur. Dies wird auch Einzug finden in
die kantonalen Energievorschriften. Der erste Kanton, der dies umgesetzt hat, ist der Kanton Bern. Ergreifen Sie die Chance, rechtzeitig zu reagieren!
Der Tageskurs gibt einen Einblick in die Definition, mögliche Messsysteme und günstige Umsetzungen. Er vermittelt Ansätze für Optimierungen des Gebäudebetriebes.
Informieren Sie sich aus erster Hand.

 

Anmeldung und Auskunft
Saskia Lüchinger
Geschäftsstelle energie-cluster.ch
Gutenbergstrasse 21, 3011 Bern
Tel. +41 31 381 24 80
saskia.luechinger@energie-cluster.ch

Kosten

Kosten
Kosten CHF 380.–; 20 % Rabatt
für Mitglieder des energie-cluster.ch
inklusive Verpflegung und Unterlagen
zum Download

An Veranstaltung teilnehmen