download

Flyer zum Kurs

Ingenieur-Betonbautag 2018

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 06.06.2018
Zeit 09:00-17:00
Ort FH Luzern, Horw
Veranstalter Bau und Wissen
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Fachwissen
Veranstaltungssprache Deutsch

Der Ingenieur-Betonbautag ist eine jährliche Veranstaltung für
alle Ingenieure die ihre Aufgabenschwerpunkte im Bereich des
Stahlbetonbaus setzen.
Sie dient als Informations- und Austauschplattform, um auf dem
neuesten Stand der Bemessungs- und Überprüfungstechnik zu
bleiben.
Dieses Jahr bilden
• „Stahlbetonstützen“,
• „Betonfugen“,
• „Nichtlineare-FEM“ und
• „Erdbeben“
die Themenschwerpunkte.
Im ersten Themenblock wird die Kalt- und Warmbemessung
von vorfabrizierten Stahlbetonstützen behandelt. Es wird auf die
Materialien, Bemessungssituationen, konstruktive Durchbildung
sowie die Kopf- und Fussdetails der Stützen eingegangen.
Der nächste Block thematisiert den Schubübertrag von Betonen
unterschiedlichen Alters, sowie die konstruktive Durchbildung
von Arbeitsfugen mit Bewehrungsdurchdringung.
Der Block Nichtlineare-FEM befasst sich mit dem Einfluss von
Membrandruckspannungen bei Ermüdung und Durchstanzen.
Abschliessend wird auf die Erdbebenbemessung von Neubauten
eingegangen.

Referent(en)

Patrick Bischof, MSc ETH Bau-Ing.
Institut für Baustatik und Konstruktion (IBK), ETH Zürich
Prof. Dr. Albin Kenel, dipl. Bauing. HTL/ETH/SIA,
Institutsleiter Bauingenieurwesen, Hochschule Luzern,
Technik & Architektur, Luzern
Dr. Stefan Lips, MSCE/dipl. Bauing. FH
F.J. Aschwanden AG, Lyss
Dr. Kevin Rahner, dipl. Bauing.
Schnetzer Puskas Ingenieure AG
Prof. Dr. Norbert Randl, dipl. Bauing.
Professur für Beton- und Stahlbau, FH Kärnten, A
Prof. Dr. Karel Thoma, dipl. Bauing. HTL/ETH/SIA,
Hochschule Luzern, Technik & Architektur, Luzern

Kosten

CHF 555.00 inkl. MWST und Veranstaltungsunterlagen.
Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion.

Webseite www.bauundwissen.ch/de/Angebot/Hoch-und-Indus...
An Veranstaltung teilnehmen