kontour: Basel-Erlenmatt

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 05.06.2018
Zeit 5.6., 13.00 – 18.00 Uhr
Ort Basel
Veranstalter LogoSIA-Form
Kategorie Kurs
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode KONTOUR03-18

Quartierentwicklung Basel-Erlenmatt – Lernen aus der Praxis


«Es gibt in unserer Vorstellung nicht den Ort als eine feste Grösse, als eine Konstante und das Projekt als eine Variable. Beide gewinnen ihre Konturen bei der Arbeit.» (Roger Diener, in Winfried Nerdinger (Hrsg.), Von Innen nach Aussen bewegt. Diener und Diener, München 2004, S. 53) Basel-Erlenmatt ist das dritte Ziel der Veranstaltungsreihe kontour. Einen Nachmittag lang werden die Planungsziele mit den baulichen Ergebnissen verglichen und die bisherige Quartierentwicklung analysiert. Kurze Input-Vorträge vermitteln die wichtigsten Fakten. Geführte Quartierrundgänge sensibilisieren für die Schwerpunkte der folgenden Diskussion zwischen Podium und Publikum. Dabei wird vor Ort mit den an der Planung Beteiligten in drei Fachgruppen:

  • A Vorgaben: Strategie und Planung,
  • B Umsetzung: Entwicklung und Gestaltung und
  • C Nutzung: Aneignung und Identität

gearbeitet. Die Veranstaltung richtet sich an öffentliche und private Bauherren und Planer.

 

Anfragen an: kontour@sia.ch


Programm

  • Begrüssung durch den SIA
  • Vorstellung des Quartiers
  • Gruppen-Rundgänge mit Themenfokus
  • Rückmeldungen aus den Rundgängen
  • Podium und Diskussion mit den Teilnehmern
Referent(en)
  • Benoit Demierre, Architekt, Losinger Marazzi
  • Dominique Ghiggi, Anton und ghiggi, Landschaft Architektur GmbH, Zürich
  • Marie Glaser, Leitung ETH Wohnforum - ETH CASE, Zürich
  • Jenny Just, Quartierförderung und -entwicklung
  • Christoph Schläppi, Architekturhistoriker, Bern
  • Tom Steiner, HSLU/ Städteverband
  • Ursula Stücheli, smarch Mathys und Stücheli Architekten, Bern/Zürich
Kosten
  • Mitglieder SIA CHF 200.-
  • Nichtmitglieder CHF 300.-
  • Student CHF 200.-
An Veranstaltung teilnehmen