Von der Projektidee zum Wettbewerb

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 22.03. - 07.06.2018
Zeit 22.3., 19.4., 17.5. u. 7.6.2018, 13:30 - 17:30 Uhr
Ort Zürich
Veranstalter LogoSIA-Formn
Kategorie Kurs
Veranstaltungssprache Deutsch
Kurscode VPW03-18

Bevor ein Architekturwettbewerb durchgeführt oder ein Ingenieurprojekt entwickelt werden kann, müssen die inhaltlichen und planerischen Voraussetzungen gegeben sein. Je sorgfältiger die Grundlagen, Parameter und Aufgabenstellung definiert sind, desto wahrscheinlicher ist der Projekterfolg. Da am Anfang eines Planungs- und Bauprozesses die primären Entscheidungen mit der grössten Wirksamkeit hinsichtlich Qualität, Termine und Kosten gefällt werden, kommen den eröffnenden Phasen des SIA-Modells Bauplanung 112 grösste Bedeutung zu. Für Architekten und Ingenieure sind die Schritte zwischen Projektidee, Wettbewerb oder Projektplanung in ihrem Auftragsspektrum ebenso unverzichtbar, wie anspruchsvoll und kreativ. Ob öffentlicher Bauherr, professioneller Investor oder privater Auftraggeber, alle erwarten gesicherte Antworten, bevor sie sich zu einem eigentlichen Planungsprozess entschliessen.


Der Kurs vermittelt Grundlagen für die Anwendung der strategischen Planung in der Praxis. Dieses Wissen verschafft Architekten, Ingenieuren und Projektleitern die notwendigen professionellen Instrumente für eine erfolgreiche Leistungsverbindung in der Projektentwicklung von Bauvorhaben.


Programm

  • Einführung / Projektidee
  • Projektorganisation: Phase strategische Planung
  • Grundlagenerarbeitung und Analyse
  • Bedürfnisabklärungen, Vorgaben und Standards
  • Masterplanung / Entwicklungsrichtplan ERP
  • Machbarkeitsstudie / Testplanung
  • Ergebnisse; Fazit und Ausblick
Referent(en)
  • Markus Friedli, dipl. Arch. ETH/BSA/SIA, dipl. Ing. HTL, Frauenfeld und Zürich
Kosten
  • Firmenmitglieder SIA CHF 650.-
  • Mitglieder SIA CHF 800.-
  • Nichtmitglieder CHF 950.-
An Veranstaltung teilnehmen