Bauwerkvertrag - Die SIA 118 in der Praxis

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 04.04.2018
Zeit 09:00-17:00
Ort Bau und Wissen, Wildegg
Veranstalter Bau und Wissen
Kategorie Kurs
Veranstaltungsthema Recht
Veranstaltungssprache Deutsch

Oft wird bei Werkverträgen der Aufwand für eine gründliche Prüfung gescheut. Es werden standardmässig Formulierungen übernommen, welche unter Umständen einen hohen Mehraufwand und Folgekosten nach sich ziehen können. Diesen Fehler können Sie vermeiden. Unsere Referenten zeigen Ihnen auf, worauf Sie beim Abschluss von Verträgen achten müssen und wie die Risiken am besten aufgeteilt werden. Zudem lernen Sie, wie Sie vorgehen sollen, falls es doch einmal Probleme gibt oder im schlimmsten Fall sogar Ansprüche gegen Sie erhoben werden.

Unsere Referenten zeigen Ihnen auf, wie Sie sich bei Ausschreibungen, Offerten und beim Vertragsabschluss verhalten sollen. Sie können anschliessend Ihr Risiko unnötiger Mehrkosten reduzieren, indem Sie eigene AGBs erstellen und die SIA-Norm 118 und andere Normen richtig anwenden. Die Referenten erklären, wie Sie sich bei der Abwicklung des Bauprojektes richtig verhalten. Sie lernen u.a. die Anzeige und Abmahnung richtig einzu­setzen sowie Ihre Ansprüche effizient und sicher durchzu- setzen. Nach Bauvollendung wird die korrekte Werkabnahme nach SIA 118 und OR erläutert. Sie kennen die Rüge- und Verjährungsfristen und können Mängel fristgerecht geltend machen. Sie setzen Ihre Rechte schneller durch und können in Verhandlungen sicherer agieren.

Referent(en)

Hans Stoller, dipl. Architekt ETH/SIA, lic. iur.
Baurecht und Baumanagement, Lenzburg
Dr. iur. Matthias Streiff,
Rechtsanwalt, Wetzikon

Kosten

CHF 595.00 inkl. 8% MWST und Veranstaltungsunterlagen. Frühbucher bis 30 Tage vor Kursdatum erhalten 5% Reduktion.

Webseite www.bauundwissen.ch/de/Angebot/Baurecht-Submi...
An Veranstaltung teilnehmen