MAS UPM / ETH in Collective Housing

An Veranstaltung teilnehmen
Datum 15.01. - 31.07.2018
Ort Madrid (Spanien)
Veranstalter UPM Madrid / ETH Zürich
Kategorie Studiengang
Veranstaltungsthema Architektur
Veranstaltungssprache Englisch

Neue und einmalige Gelegenheit für alle, die sich vertiefte Kentnisse im internationalen, vielkulturellen Wohnungsbau aneignen möchten! Neu bietet die ETH Zürich als Partner der Architekturabteilung (ETSAM) der Polytechnischen Universität Madrid (UPM) einen international besetzten und praxisorientierten Studiengang mit Schwerpunkt Wohnungsbau an.

Der „MAS in Collective Housing“ bietet ein einzigartiges Curriculum im europäischen und internationalen Umfeld. In einwöchigen Entwurfs-Workshops, unter der Leitung und Unterstützung von international bekannten Architektinnen und Architekten werden verschiedene Entwurfsstrategien trainiert und im Atelierbetrieb persönlich betreut. Daneben werden in weiteren Modulen (Specialities) Inhalte und Themen wichtiger und relevanter Fachgebiete von ausgewiesenen Spezialisten vermittelt. Die inhaltlichen Schwerpunkte und Auseinandersetzungen reichen von städtebaulichen, soziologischen, ökologischen, ökonomischen Schwerpunkten bis hin zu Fragen der konstruktiven Umsetzung. Die Internationalität von Studierenden und Lehrenden trägt zu einem wertvollen kulturellen Austausch und disziplinären Netzwerk bei. Das Vollzeit-Studium in Englischer Sprache findet jeweils von Januar bis Juli an der Architekturschule in Madrid statt. 

 

Referent(en)

Prof. Dr. José Maria de Lapuerta, UPM, Director

Prof. Andrea Deplazes, ETHZ, Co-Director

Kosten

17.900€

Anmeldeschluss 31.12.2017
Kontaktperson Rosario Segado
Telefon +34 913 364 222
Webseite www.mchmaster.com
An Veranstaltung teilnehmen